Unsere Fahrzeuge

Vorrüstwagen (VRW)

Unser kleinstes Fahrzeug, ist eins der wichtigsten Fahrzeuge in unserem Fuhrpark. Der Vorausrüstwagen, mit dem Funkrufnamen BeKu 2/50/1, ist ein Fahrzeug rein zur technischen Hilfe. Beladen mit einem Rettungssatz und allen weiteren Materialien zur technischen Hilfe ist er das 1. Fahrzeug, das bei einem Verkehrsunfall ausrückt und zur Hilfe eilt. Dadurch, dass es ein normaler Pick-Up umgebaut als Feuerwehrfahrzeug ist, darf jeder mit dem Führerschein der Klasse B dieses Auto fahren. Ausgerückt wird mit der Besatzung 1/3 (1 Gruppenführer und 3 Feuerwehrleute).

Löschgruppenfahrzeug 8/6

Unser erstes Löschfahrzeug ist das Löschgruppenfahrzeug 8/6 der Firma Magirus. Das LF ist das 1. Fahrzeug, das bei einem Brandeinsatz ausrückt. Der Funkrufname ist BeKu 2/44/1. Das LF ist nach Norm beladen und mit einem 600 Liter-Wassertank ausgestattet. Folgende Zusatzbeladung ist ebenfalls verlastet: Spinboard, Rüstmaterial, Hebekissen, Schleifkorbtrage und Wärmebildkamera. Ausgerückt wird mit der Besatzung von 1/8 (1 Gruppenführer und 8 Feuerwehrleuten).

Tanklöschfahrzeug 16/24 Tr.

Unser Tanklöschfahrzeug 16/24 Tr. von Magirus ist unser größtes wasserführendes Fahrzeug. Das TLF rückt als 2. Fahrzeug bei einem Brandeinsatz aus, um die Wasserversorgung an der Einsatzstelle zu sichern. Der Tank fasst 2.700 Liter Wasser und ist somit Hauptbestandteil des Fahrzeugs. Ausgerückt wird mit der Besatzung 1/2 und dem Funkrufnamen BeKu 2/23/1. Zusätzlich zum Wasser ist das TLF mit Atemschutzgeräten, Schläuchen, Schaum, Motorsäge, Absperrmaterial, Rettungsbühne für LKW’s und weiterem feuerwehrtechnischem Material ausgestattet.

Mannschaftsfahrzeug

Unser Mannschaftstransportfahrzeug ist das älteste Fahrzeug in unserem Fuhrpark. Das MTF dient dem Transport von Einsatzkräften, der Versorgung bei längeren Einsätzen, als Besprechungsraum oder auch als Führungsfahrzeug der Wehrführung. Das MTF war vorher der Einsatzleitwagen der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues. Ausgerückt wird mit der Besatzung 1/7 und dem Funkrufnamen BeKu 2/19/1. Beladen ist das MTF mit einem Stromerzeuger, Lichtmast, Tauchpumpe, Absperrmaterial sowie Schaufel, Besen etc. Des Weiteren dient dieses Fahrzeug insbesondere der Jugendfeuerwehr.

Freiwillige Feuerwehr Longkamp

Schulstraße 12A
54472 Longkamp
Mail ffwlongkamp@gmail.com
Tel. 06531-9734550

112 - Notruf richtig absetzen