Aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der B50n in Fahrtrichtung Wittlich wurde die Feuerwehr Longkamp zum zweiten Einsatz in dieser Woche alarmiert. Gegen 14:15 Uhr kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall auf der B50n zwischen Longkamp und Wittlich. Die Aufgaben der Feuerwehr bestanden aus der Absicherung der Einsatzstelle, Sicherstellung des Brandschutzes sowie der Betreuung einer verletzten Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienst.

Im Einsatz war die Feuerwehr Longkamp, der stellv. Wehrleiter und die FEZ BeKu. Ebenfalls im Einsatz war der Rettungsdienst mit Notarzt und die Autobahnpolizei Schweich.