Heute Mittag gegen 12:08 Uhr wurden die Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall auf die B50alt am Ortsausgang Longkamp alarmiert. Dort kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Bereich der Ausfahrten B50 neu. Beim Unfall wurde 3 Personen verletzt und in umliegende Krankenhäuser transportiert. Da eines der verunfallten Fahrzeuge ein Sauerstofftransport war, musste eine Gefahr der Sauerstoffbehälter ausgeschlossen werden. Die Aufgaben der Feuerwehr waren die Versorgung/Betreuung der verletzten Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienst, Sicherstellung des Brandschutzes sowie Absicherung der Unfallstelle. Die B50alt war ca. 2 Stunden voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Longkamp und Kues, die FEZ BeKu, der Rettungsdienst mit 3 RTW’s und Notarzt, die Polizei und Abschleppunternehmen.