Freiwillige Feuerwehr Longkamp
          

Home
Aktive Wehr
Jugendwehr
Fanfarenzug
Alterskameradschaft
Blutspendeteam
Verein
Termine
Links
Kontakt
Impressum

Fanfarenzug

Die Feuerwehrmusik der Freiwilligen Feuerwehr Longkamp
Im Jahre 1952 wurde in der FF Longkamp der Gedanke vorgebracht, einen Spielmannszug zu gründen, wie er vom Kyffhäuserbund einige Jahre zuvor bestanden hatte. Die Pfeifen und Trommeln wurden mit finanzieller Unterstützung der Ortsgemeinde angeschafft.
Johann Altmeyer gab den jungen Musikern erste Anweisungen im Flötenspielen. Desweiteren übernahmen Kameraden des Spielmannszuges Wehlen die Ausbildung. Die Stabführung wurde in die Hand von Thomas Paulus gelegt.
Nach erfolgreichen Proben und den dazugehörenden Marschübungen konnte der
Spielmannszug der FF Longkamp
am Erntedankfest des Jahres 1952 erstmalig auftreten.
Weitere Auftritte im Gründungsjahr waren beim Martinszug und die Gefallenenehrung am Buß- und Bettag auf dem Friedhof in Longkamp.
Nach einer Musik- und Marschübung, am 1. Mai 1953, auf dem damaligem Sportplatz (beim Blockhaus) marschierte die Freiwillige Feuerwehr Longkamp unter den Klängen des Spielmannszuges durch Longkamp.
Der erste außerörtliche Auftritt erfolgte am 7. Juni 1953 beim Umzug des Kreisfeuerwehrfestes in Morbach. Nun war es schon fast selbstverständlich, daß auch die Teilnahme beim Amtsfeuerwehrfest in Graach wahrgenommen wurde.
In den folgenden Jahren war die Teilnahme an den Kreis- und den Amtsfeuerwehrfesten im Programm des Spielmannszuges.
Weitere Auftritte hatte der Spielmannszug im kulturellen Dorfgeschehen von Longkamp.

Anfang der sechziger Jahre war man sich darüber einig, mit der Anschaffung von Fanfaren die Kapelle attraktiver zu gestalten.
Aufgrund dieser Einstellung, von der alle begeistert waren, stellte man den Spielmannszug auf einen Fanfarenzug um.
Die Ausbildung der Bläser übernahm Viktor Kaiser, der auch den Fanfarenzug dirigierte.
Daraufhin folgten die Auftritte zu örtlichen Veranstaltungen und überörtlichen Feuerwehrfesten.

Vom 2. - 3. Juni 1984 richtete der Fanfarenzug und die Freiwillige Feuerwehr Longkamp das 6. Kreisfeuerwehrmusikfest im Zusammenhang mit dem 60.-jährigen Bestehen der FF Longkamp aus.
Ein besonderes Ereignis für den Fanfarenzug war die Teilnahme am 2. Landesmusikfest der Feuerwehr Rheinland-Pfalz am 28. April 1985 in Worms.
Hier errang der Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Longkamp mit 283,0 Punkten eine Silbermedaille.
Die Ausrichtung des 15. Kreisfeuerwehrmusikfestes lag in den Händen des Fanfarenzuges der FF Longkamp und wurde vom 3. - 5. Juni 1994 gefeiert.
Hierbei feierte die Freiwillige Feuerwehr Longkamp ihr 70.-jähriges Bestehen im Zusammenhang mit der Fahnenweihe der neuen Standarte.
Auf diesem Fest wurden Mitglieder des Fanfarenzuges für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt.

Der Fanfarenzug stand 25 Jahre unter der Stabführung von Otto Weber,
der aus persönlichen Gründen diese im Jahr 2000 abgegeben hat.

Die Organisation und das Management :
bis 1994Paul Ruf
1994 - 2005Andreas Schettgen
ab 2005Dieter Kleinmann

Durch seine einzigartige Besetzung (Natur- und Ventilfanfaren in ES) ist der Fanfarenzug der FF Longkamp im Laufe der Zeit auch über die Grenzen der Verbandsgemeinde bekannt geworden. Bei Auftritten, auch außerhalb des Feuerwehrwesens, finden die Klänge der Fanfaren immer ein begeistertes Publikum.
Beim 7. Landeswertungsspielen am 18.05.2008 in Wissen hat sich der Fanfarenzug die Bronzemedaille mit 76,75 Punkten erspielt.

Zur Zeit ist die Besetzung des Fanfarenzuges folgendermaßen aufgestellt:
4Ventilfanfaren
2Naturfanfaren
2kleine Trommeln (Wirbeltrommeln)
2Landsknechttrolmmeln
1große Trommel

Wenn Sie Lust an etwas anderem Musizieren haben, sind sie bei uns gerne willkommen.
Probe ist jeden Dienstag ab 20:00 Uhr (ausser bei Feuerwehrübungen)

Hier einige Bilder vom Fanfarenzug
.
Anregungen, Kritiken und Lob werden sie unter Kontakt los.
 
Nächste Auftritte sind am: