Freiwillige Feuerwehr Longkamp
          

Home
Aktive Wehr
Jugendwehr
Fanfarenzug
Alterskameradschaft
Blutspendeteam
Verein
Termine
Links
Kontakt
Impressum

Blutspendeteam

Gegründet wurde diese Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Longkamp im Jahre 1997. Die Initiative zur Übernahme der Organisation und Betreuung der Blutspendetermine kamen sowohl aus der Bevölkerung, als auch aus den eigenen Reihen.

Bis ca. 1994 fanden in Longkamp regelmäßig Blutspendetermine des DRK statt. Diese wurden dann eingestellt, weil der Ortsverband Bernkastel, der für die Organisation und Betreuung zuständig war, diese Aufgabe aus personellen Gründen nicht mehr leisten konnte.
Wer weiterhin Blut spenden wollte, mußte zu den umliegenden Terminen nach Morbach, Bernkastel-Kues, Zeltingen oder Mülheim fahren. Dort war der Andrang so groß, daß man neben der Fahrt auch noch lange Wartezeiten in Kauf nehmen mußte. Dadurch sank die Spendenbereitschaft.
Immer mehr Leute sprachen die Feuerwehr an und auch aus den eigenen Reihen kam die Forderung nach Blutspendeterminen in Longkamp. Seit Indienststellung der Rettungsschere wurden durch die Feuerwehr Longkamp überwiegend Einsätze der technischen Hilfeleistung gefahren, was innerhalb der Wehr zur verstärkten Auseinandersetzung mit Verletzungen durch Verkehrsunfälle führte.
Es wurde uns mehr und mehr klar, wie wichtig die Verfügbarkeit von Blutkonserven und anderen, aus dem gespendeten Blut gewonnenen Produkten für die schnelle und effiziente Versorgung von Verletzen ist.

In Zusammenarbeit mit seinem Vater Hans Weber, konnte unser Wehrführer Josef Weber die Wiederaufnahme der Blutspendetermine durch den DRK-Blutspededienst West in Longkamp erreichen. Voraussetzung hierfür war, daß die Feuerwehr die Aufgaben übernehmen mußte, die sonst der DRK-Ortsverband ausführte.

  • Das heißt:
    • Geeignete Räumlichkeiten besorgen
    • Personen besorgen für
      • die Einrichtung des Raumes
      • die Durchführung der Anmeldung der Spender
      • die Übernahme der üblichen Verpflegung nach der Spende
      • und die Unterstützung des Blutspendeteams des DRK bei der Spende (Vorbereitung des Spenders zur Blutabnahme, Verbinden nach der Spende, Beobachtung des Spenders während der Spende und in der Ruhephase)
Die Zahl der Spender hat sich in der Zeit von 1997 bis jetzt von anfangs ca. 40 Spendern pro Termin auf nunmehr durchschnittlich 116 Spendewilligen im Jahr 2013 fast verdreifacht. Dennoch erwartet die Spender bei uns eine freundlich-familiäre Atmosphäre und relativ kurze Wartezeiten.

Die Nachrichten melden es jeden Tag und wir können das nur bestätigen.
JEDER kann von einer Sekunde zur nächsten in die Lage kommen,
daß er Blut oder dessen Verarbeitungsprodukte zur Erhaltung seines Lebens braucht.

Verlassen Sie sich bitte n i c h t auf den Spendewillen
des Nachbarn, Familienangehörigen oder eines Unbekannten!
Kommen S I E selbst zur Blutspende,
wenn Sie 18 bis 68 Jahre alt sind.
Bei gesundheitlichen Problemen fragen Sie Ihren Arzt
oder kommen Sie einfach bei uns vorbei.
I H R Blut rettet Leben, wenn nicht Ihr eigenes,
dann das des Nachbarn, Verwandten
oder auch das eines Unbekannten!!!

Viel Spaß beim Lesen auf unseren Seiten

Anregungen, Kritiken und Lob werden sie unter Kontakt los.

Nächster Blutspendetermin in Longkamp ist am: